Zigarren kaufenDominikanische Zigarren

 

Die Geschichte der Zigarren aus der Dominikanische Republik begann im Jahre 1902, als auf dem dominikanischen Teil der Karibikinsel Hispaniola die erste Manufaktur gegründet wurde. Selbst nach der Gründung von Zigarrenfabriken, auch als Tabacaleras bekannt, wurden die Zigarren hauptsächich maschinell hergestellt um den enormen Bedarf abzudecken. Mit dem Eintritt des US Handelsembargos gegen Kuba wurde die Produktion von Longfillern, von Hand gerollte Zigarren, hochgefahren. Die Dominikanische Republik ist heute bekannt für ihre eher milden und qualitativ hochwertigen Zigarren.

 

In der Dominikanischen Republik ist die grösste Anzahl Manufakturen und deren Marken beheimatet. Diese Markenvielfalt und die Tatsache, dass dominikanische Zigarren preisgünstiger als kubanische Zigarren sind, hat dazu geführt, dass die Dom. Republik aktuell das Zigarrenstärkste Land ist.