SpirituosenRum - Ron

Content Slider RUM

Melasse Rum 
Weltweit werden ca. 97% der gesamten Rumproduktion aus Melasse, einem Nebenprodukt der Zuckerproduktion aus Zuckerrohr, erzeugt. Dadurch entsteht ein überaus fruchtiger und leichter RUM!
 
Die vorwiegend maschinell geernteten Zuckerrohre werden zerkleinert und in riesigen Mühlen ausgepresst, wodurch der Saft (Vesou) mit ungefähr 13% Zuckergehalt gewonnen werden kann. Mit der anschliessenden Reinigung und Verdampfung des Vesou bilden sich feine und klare Zuckerkristalle, welche durch ein Schleuderverfahren von der zähflüssigen Masse (Melasse) getrennt werden.
 
Während die separierten Kristalle für die Zuckerindustrie aufbereitet werden, wird die Melasse mit warmem Wasser (30° bis 35° C) und Hefepilzen angereichert und mehrere Tage (2 - 3 Tage) gegärt. Für sehr würzigen Rum kann die Gärung auch bis zu 6 Tage und mehr andauern.
 
Anschliessend erfolgt die Destillation entweder in Continued-Stills (fraktionierte Destillation, für leichte Rumsorten) oder in Pot Stills (Blasen-Destillation, für aromastarke Sorten). Die Destillationsart sowie die darauffolgende Art und Länge der Fass-Lagerung beeinflusst den zukünftigen Charakter des Rums entscheidend.